Computer-Nähmaschine

Eine Computernähmaschine ist eine elektrische Nähmaschine, die über alle Einstellungen verfügt, die für einen perfekten Stich erforderlich sind. Es hat auch eine Reihe anderer Funktionen wie Stickereien und digitale Muster.

Filter

Ergebnisse 1 – 12 von 13 werden angezeigt

Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
- 7%
Bernette Chicago 5

Bernette Chicago 5

Beste Angebot auf: Amazon.de
399.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Bernette Sew&GO8

Bernette Sew&GO8

Beste Angebot auf: Amazon.de
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Bernina 435

Bernina 435

Beste Angebot auf: naehplatz.de
1,799.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Brother CS10s

Brother CS10s

Beste Angebot auf: Amazon.de
160.70 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Brother CX70PE (Patchwork Edition)

Brother CX70PE (Patchwork Edition)

Beste Angebot auf: Amazon.de
299.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Brother Innov-is F400

Brother Innov-is F400

Beste Angebot auf: Amazon.de
679.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Carina Professional

Carina Professional

Beste Angebot auf: Amazon.de
299.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Janome 230 DC

Janome 230 DC

Beste Angebot auf: Amazon.de
399.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Janome Continental M7 Professional

Janome Continental M7 Professional

Beste Angebot auf: Amazon.de
3,749.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Janome DC 6030

Janome DC 6030

Beste Angebot auf: Amazon.de
639.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Janome M30A

Janome M30A

Beste Angebot auf: Amazon.de
305.00 
Hinzugefügt zu WunschzettelEntfernt von Wunschliste 0
Hinzufügen um zu vergleichen
Editor choice
Juki HZL-DX5

Juki HZL-DX5

Beste Angebot auf: Amazon.de
1,389.00 
Update - 2022.02.01

Was ist eine computergesteuerte Nähmaschine und wie funktioniert sie?

Eine Computernähmaschine beginnt dort, wo eine mechanische Nähmaschine aufhört. Das Nähen mit einer Computernähmaschine ist einfach, weil sie alles auf Knopfdruck bietet. Nähprogramme und Funktionen sind vorprogrammiert und können einfach per Tastatur oder Display geändert werden. Handbücher liefern die notwendigen Informationen zur korrekten Programmierung der Nähmaschine.Nähmaschinen sind sehr nützliche Werkzeuge für Menschen, die Kleidung nähen möchten. Mit vielen voreingestellten Optionen erleichtert eine Nähmaschine das Nähen. Eine computergesteuerte Nähmaschine kann viele Dinge tun, die manuell länger dauern würden. Die Textilveredelung kann mit einem einfachen Programm erfolgen, und das Knopfloch geht effizienter als von Hand. Nähmaschinen können über einen USB-Anschluss mit Computern verbunden werden. Neue Stiche können heruntergeladen und auf das Gerät übertragen werden.

Was kostet eine Computer-Nähmaschine?

Digitale Nähmaschinen sind teurer und bieten mehr Funktionen als mechanische Modelle. Ein einfacheres Modell kostet etwa 200 Euro, während ein komplizierteres Modell bis zu 400 Euro kosten kann. Computergesteuerte Nähgeräte kosten in der Regel mehr als mechanische Modelle. Allerdings sind die Wartungskosten für ein Computernähgerät höher und für eventuelle Reparaturarbeiten kann ein Fachmann benötigt werden. Insgesamt ist die Technik dieser Geräte zwar anfälliger, aber durch regelmäßige Wartung und gute Pflege kann eine lange Lebensdauer gewährleistet werden.

Vorteile einer Computernähmaschine und Nachteile einer Computer-Nähmaschine

Mittlerweile sind Nähmaschinen erhältlich, die Computer verwenden, um sie automatisch zu steuern. Diese Nähmaschinen sind wegen ihrer Bequemlichkeit bei vielen Menschen sehr beliebt. Allerdings liefern diese Nähmaschinen nicht immer perfekte Ergebnisse.

Nähmaschinen werden üblicherweise über ein Fußpedal oder eine Tastatur gesteuert. Eine elektrische Nähmaschine muss möglicherweise auch von Hand angepasst werden. Eine mechanische Nähmaschine erfordert eine manuelle Einstellung, während eine elektrische Nähmaschine dies nicht tut. Mechanische Nähmaschinen sind schwieriger zu bedienen als elektrische.Nähmaschinen sind sehr nützliche Werkzeuge. Sie können damit Kleidung, Taschen, Schuhe usw. herstellen. Sie können beispielsweise Ihr Lieblingsoutfit mit verschiedenen Mustern und Farben zusammennähen. Es gibt jedoch einige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie eine Nähmaschine kaufen. Zunächst sollten Sie ein passendes Modell nach Ihren Bedürfnissen auswählen. Zweitens müssen Sie lernen, wie man diese Maschine richtig bedient. Drittens müssen Sie bei der Stoffauswahl vorsichtig sein. Viertens sollten Sie daran denken, zusätzliches Zubehör zu kaufen. Schließlich, wenn Sie das Beste aus Ihrer neuen Nähmaschine herausholen möchten, sollten Sie die Bedienungsanleitung sorgfältig lesen.Nähmaschinen werden von Computern gesteuert. Das macht sie effizienter als die alten manuellen Methoden. Es gibt viele verschiedene Arten von Nähmaschinen, aber die meisten von ihnen verwenden die gleichen Grundprinzipien. Sie schneiden Fäden und nähen Knöpfe an die Kleidung.

Einfache Handhabung

Nähmaschinen sind einfach zu bedienen, aber Sie sollten die Bedienungsanleitung lesen, bevor Sie sie verwenden. Möglicherweise müssen Sie die Einstellungen nach jedem Stich anpassen. Eine Nähmaschine benötigt auch mehr Wartung als ein einfaches Handgerät.Nähmaschinen werden in der Regel von Computern gesteuert. Dadurch sind sie einfach zu bedienen und zu warten. Computergesteuerte Nähmaschinen sind außerdem wartungsarm. Ölen Sie sie gelegentlich und entfernen Sie den Staub. Mechanische Nähmaschinen sind langlebiger, aber Sie müssen sie besser pflegen. Ein Auto mit elektrischen Fensterhebern ist einfacher zu reparieren als ein Auto ohne sie.

Beim Kauf einer elektronischen Nähmaschine beachten

Nähmaschinen sind sehr wichtige Werkzeuge für Nähliebhaber. Beim Kauf einer neuen Nähmaschine sollten Sie sich zunächst überlegen, welche Art von Nähprojekten Sie realisieren möchten. Dann sollten Sie ein Nähprogramm wählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Außerdem sollten Sie wissen, wie Sie Softwareprogramme für Ihre Nähmaschine installieren.

Computer-Nähmaschine: Für wen sie sich lohnt

Die Anschaffung einer Nähmaschine lohnt sich, wenn Sie viel nähen. Erfahrene Näherinnen sollten sie kaufen, aber auch Anfänger kommen damit gut zurecht. Die Handhabung ist relativ einfach, sodass auch unerfahrene Benutzer gut damit umgehen können. Diese Nähmaschinen eignen sich für jede Art von Stoff und erleichtern komplexe Nähprojekte. Nähmaschinen sind sehr vielseitig. Sie können sie verwenden, um sowohl traditionelle als auch moderne Kleidung herzustellen. Wenn Sie jedoch ein Anfänger sind, möchten Sie vielleicht damit beginnen, Ihre Nähmaschine manuell zu bedienen. Die Nähmaschine ist möglicherweise zu kompliziert für Sie. Außerdem müssen Sie die Einstellungen manuell anpassen. Wenn Sie Erfahrung im Umgang mit Nähmaschinen haben, sollten Sie die Anschaffung einer Nähmaschine in Erwägung ziehen.

🏆 Welche Computer-Nähmaschine ist die beste?

In der 11. test-Ausgabe 2019 der Stiftung Warentest wurden elf Freiarmnähmaschinen und zwei Overlocker auf Herz und Nieren geprüft. Bewertet wurden die Näh- und Handlingeigenschaften der Maschinen (jeweils 45 Prozent der Gesamtnote). Außerdem wurden die Modelle einem Belastungstest unterzogen, um zu sehen, wie lange sie durchhalten. Alle Tests fielen positiv aus. So erhielten sechs der elf getesteten Freiarmnähmaschinen das Testurteil „gut“. Die beiden getesteten Singer-Maschinen erhielten die Note „befriedigend“. Die Tester gaben beiden Overlock-Maschinen im Test ein „Gut“. Die Preisspanne der getesteten Maschinen reicht von 60 Euro bis über 900 Euro, wobei die teuerste Maschine über 900 Euro kostet.

Zur besten Nähmaschine im Test wurde die Innov-is F400 von Brother gekürt. Die Gesamtqualität dieses Tests wurde mit „gut“ (1,7) bewertet, in allen Untertests erhielt sie die Note „gut“. Viele Rezensenten kommentierten, wie einfach die Bedienungsanleitung zu befolgen sei und dass der Geradstich der Maschine einer der besten sei, die sie beim Zusammennähen von Stoffen gesehen hätten. Auch Knopflöcher werden von der Innov-is F400 automatisch und präzise ausgeführt. Das Nähen auf dicken Stoffen oder entlang der Kanten mit Quernähten ist mit dieser Maschine sehr gut möglich. Zwei LEDs sorgen für eine hervorragende Beleuchtung. Beim Rückwärtsnähen bringt diese Maschine die beste Leistung. Sieben Nähfüße sind im Lieferumfang enthalten.

Den zweiten Platz belegt die Bernina B 325 mit dem „Test“-Qualitätsurteil „Gut (2,0)“. Diese Nähmaschine, die deutlich teurer ist als der Testsieger, erhielt in allen Teiltests die Note „Gut“. Lediglich bei der Verarbeitung von dicken Stoffen und Quernähten an Jeans verschlechtert sich die Qualität des Modells. Es verfügt über eine eigene Schaltung. Zwei LEDs sorgen für eine gute Ausleuchtung. Eine Schutzhülle gehört nicht zum Lieferumfang. Das langsame Nähen war das, was sie auszeichnete. Im Lieferumfang sind fünf Nähfüße enthalten.

Die Janome 230 DC Nähmaschine schnitt mit dem „Test“-Qualitätsurteil „Gut (2,1)“ nur geringfügig schlechter ab als das Bernina-Modell. Dafür ist sie aber auch deutlich günstiger als die Bernina. Obwohl sie klein und leicht ist, schnitt die Nähmaschine in allen Untertests gut ab, auch wenn sie durch mehrere Stofflagen und mehrere Quernähte nähen musste. Nach Meinung der Tester könnte die Bedienungsanleitung etwas ausführlicher sein. Sie schwärmten davon, wie einfach das Gerät zu bedienen sei. Sechs Nähfüße sind im Lieferumfang enthalten.

Welche Computer-Nähmaschine für Anfänger?

Die Janome M30A könnte die richtige Wahl für Sie sein, wenn Sie neu im Nähen sind oder sich bereits für das Nähen begeistern und Ihre Fähigkeiten verbessern möchten. Bei Modellen wie diesem ist es leicht zu verstehen, warum Janome-Maschinen unter denjenigen, die regelmäßig Kleidung und Einrichtungsgegenstände nähen, eine kultige Anhängerschaft haben. Alle Stiche, die Sie für das Nähen von Kleidern und für den Hausgebrauch benötigen, sind im Lieferumfang enthalten, ebenso wie einige lustige Verschönerungsoptionen. Die tragbare Maschine wiegt nur 5 kg und hat einen Griff für den einfachen Transport. Zum Lieferumfang gehören außerdem eine zusätzliche Spule und 4 Nähfüße (Standard-Reißverschluss, Knopfloch und Satinstich).

Naehmaschinen-Guide.de – mit uns findest du die passende Nähmaschine
Logo
Artikel vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen
0